Videoserver IP Kameras


– bis zu 16|32|64 Kameras
– Tower oder 19″Rack

Die Grundkonfiguration eines Videoservers bezieht sich auf
den Betrieb mit einer zu kalkulierenden Anzahl von IP Kameras (inklusive PTZ)
und einer durchschnittlichenSpeicherzeit der Videosequenzen von mindestens 10 Tagen.

Preis Anfragen

Zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage

Voraussetzungen und Bemerkungen

Videoserver werden individuell in Bezug auf die Anzahl der zu verwendeten Kameras hergestellt. Die
Hardwarekonfiguration soll in Bezug auf die Leistungsfähigkeit zukunftssicher sein und alle Bedingungen für
einen zuverlässigen 24×7 Betrieb gewährleisten. Die Grundkonfiguration eines Videoservers bezieht sich auf
den Betrieb mit einer zu kalkulierenden Anzahl von IP Kameras (inklusive PTZ) und einer durchschnittlichen
Speicherzeit der Videosequenzen von mindestens 10 Tagen. Das derzeit beste Preis/ Leistungsverhältnis für
diese Aufgaben wird immer aktuell auf Anforderung konfiguriert.
Videoserver:
Optimale Abstimmung von Prozessorleistung, Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher und zusätzlicher
Komponenten auf die Arbeitsweise mit der Anzahl der geplanten IP Kameras.
Optional:
Konfigurationen mit 19 Zoll Gehäuse, mehreren Grafikkarten, Windows 10, Wechselrahmen für Daten
Festplatten, Grabberkarten für analoge Videokameras und komplette Installation von VMS AN 4 Start,
Professional oder Universe inklusive Lieferung mit Monitor, Tastatur und Maus auf Bestellung.
Beratung bei Konzipierung und Projektmanagement. Interessante Rabatte für Partner und Händler. Online
Support bis zum Endkunden (bei Bedarf 24 x 7).
Betriebssystem:
Windows 10 Professional:
Damit das Betriebssystem kein Ärgernis für Industrieanwender durch ständige Updates für das
Betriebssystem ist. Wird der Videoserver so konfiguriert, dass Stillstandzeiten durch permanente Updates nicht für
Ausfälle, Frust und Ärger sorgen.
Projektmanagement und Kalkulation bitte anfragen unter 0033762810817 oder info@ptz-ip.com .

 

Artikelnummer: 6423Videoserver IP Kameras Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Technische Daten

Gewicht 8000 g
Größe 420 × 180 × 440 mm
Anzahl kameras

Für 64 Kameras, Für 32 Kameras, Für 16 Kameras

Varianten

PC Tower, Rack 19"

Was ist Video Content Analyses (VCA)?

Video Content Analyses

Oft wünscht ein Anwender nicht, dass permanent ein PC für die Überwachung eingesetzt wird und muss so auf intelligente Funktionen von Analyse in Videobildern verzichten.

Die Lösung:

In allen Milesight Kameras, lässt sich sich VCA direkt freischalten. Die Videoanalyse findet direkt in der Kamera statt und bei voreingestellter Auslösung, wird direkt auf der SD Karte der Kamera aufgezeichnet.
Die aufgezeichneten Videos können Webbrowser angesehen und heruntergeladen werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht ist bei uns eingetroffen.

Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

Ihr PTZ-IP Team

Hier können Sie uns Ihre Fragen stellen.

Ihr PTZ-IP Sicherheitssysteme Team

Fordern Sie jetzt ihre

60 Tage Vollversion

Video Management Software