Auto Tracking Kameras

Hier können Sie Auto Tracking Kameras kaufen.

Infos über Auto Tracking Kameras

1. Funktion, 2. Entwicklung, 3. Eigenschaften, 4. Einsatz

Vergleich Autotracking IP Kamera & PTZ IP Kamera mit IP Kamera

Das Autotracking mit einer Autotracking IP Kamera funktioniert nur unter bestimmten Umständen so,
wie man sich das vorstellt. Benutzt wird dazu in der Kamera ein eingestelltes Ausgangsbild. Bewegt
sich etwas in diesem Bild kann die Kamera durch PTZ Bewegung dem Ereignis in bestimmten Grenzen
folgen. Die dafür notwendigen Rechenoperationen finden in der Kamera statt.

Es gibt auch Grenzen von Autoracking

Da dort ein nicht gerade leistungsfähiger kleiner Linux Computer läuft, hat das seine Grenzen in Bezug auf Empfindlichkeit der Bildveränderung und in Bezug auf die Geschwindigkeit der sich bewegenden Objekte.

Gibt es nun Bewegung in einem Bereich, den die Kamera gerade nichts sieht (schaut gerade in eine
andere Richtung), kann die Kamera das natürlich nicht bemerken und sich dahin auch nicht bewegen. Deshalb setzt man für solche Aufgaben immer eine Videomanagementsoftware (VMS) ein.

Die Lösung.

Hier werden dann mit Hilfe einer zweiten (oder auch dritten, vierten…) Videokamera Übersichtsbilder von
den zu überwachenden Bereichen erzeugt. Bewegt sich dann in definierten Bereichen des Bildes einer
Kamera für ein Übersichtsbild etwas, können eingestellte Preset von PTZ Kameras automatisch
angesteuert werden. Bei entsprechender Installation kann sich dann eine PTZ Kamera auch umdrehen
und dabei Aufzeichnen.

 

Vergleich Autotracking IP Kamera & PTZ IP Kamera mit IP Kamera
Lösung Autotracking IP Kamera PTZ IP Kamera & IP Kamera
Tracking
In der Kamerasoftware
mit VMS
Vorteile
Funktioniert ohne PC und VMS
Auslösung empfindlicher, Auslösung differenzierter, Verfolgung 360 Grad möglich, Signalisierung über VMS auf SmartPhone über Webserver VMS, Ereignisverknüpfung (Tonausgabe- Audioaufzeichnung- SMS- E-Mail ect.) Kamera Hardware preiswerter,
Nachteile
Kann nur im Blickfeld Tracken, Empfindlichkeit des Trackings schlecht einstellbar (Wetter- Objektgröße- Objektgeschwindigkeit- ect.), hoher Preis,
PC mit VMS im LAN notwendig

2. Die Entwicklung von Auto Tracking Kameras

Die technologische Entwicklung von in der Digitalen Überwachungstechnik ist rasant. Nachdem in den vergangenen Jahrzehnten analoge Kameras mit Magnetbandaufzeichnung im Vordergrund standen, sind heute IP-Kameras in der Videoüberwachung nicht mehr wegzudenken.

Die neuste Entwicklung in der Digitalen Videoüberwachung ist das sogenannte Auto-Tracking. Diese Form einer PTZ Kamera ermöglicht die automatische Objektverfolgung in verkehrsarmen Bereichen.

mehr lesen

3. Die Eigenschaften von Auto Tracking Kameras

Neben den zahlreichen möglichen Eigenschaften von PTZ Kameras, wie zum Beispiel ein weit blickender optischer Zoom oder eine ausgeprägte Nachtsicht, erkennt diese Kamera obendrein automatisch bewegte Objekte und verfolgt sie. Solche Objekte können Personen, Tiere oder auch Fahrzeuge sein.

Diese Überwachungskamera besitzt ausgeklügelte digitale Bildsensoren, die sie mit den Funktionen einer Videomanagementsoftware sogar noch erweitern können. Mit dem automatischen Verfolgen hilft diese Netzwerkkamera bei der effektiven Entdeckung und gegebenenfalls Benachrichtigung durch Alarm von Bewegungen in der Videoüberwachung.

mehr lesen

4. Der Einsatz von Auto Tracking Kameras

Kameras überwachen in den meisten Fällen bestimmte Areale mit geringer Fläche.
PTZ Kameras bieten darüber hinaus die Möglichkeit, durch ihre Bewegungseigenschaften im Schweigen, Neigen und Zoomen manuell über die Videomanagementsoftware direkt über den Client oder im Fernzugriff auf bewegte Objekte auszurichten.

Mit Hilfe von Presets ist es obendrein möglich, feste Abfahrten nach einem Auslöser abzuspeichern.  Dies setzt jedoch entweder eng gefasste Überwachungskorridore oder erwartete Bewegungsmuster der bewegten Objekte voraus.

Wollen Sie verkehrsarme Bereiche, in denen sich bewegte Objekte tendenziell frei bewegen können, mit IP Kameras Überwachen, so ist die beste Lösung der Einsatz solch einer Kamera. Da sind Wir der Richtige Partner !

mehr lesen

Was ist Video Content Analyses (VCA)?

Video Content Analyses

Oft wünscht ein Anwender nicht, dass permanent ein PC für die Überwachung eingesetzt wird und muss so auf intelligente Funktionen von Analyse in Videobildern verzichten.

Die Lösung:

In allen Milesight Kameras, lässt sich sich VCA direkt freischalten. Die Videoanalyse findet direkt in der Kamera statt und bei voreingestellter Auslösung, wird direkt auf der SD Karte der Kamera aufgezeichnet.
Die aufgezeichneten Videos können Webbrowser angesehen und heruntergeladen werden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ihre Nachricht ist bei uns eingetroffen.
Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.
Ihr PTZ-IP Team
Hier können Sie uns Ihre Fragen stellen.
Ihr PTZ-IP Sicherheitssysteme Team
Fordern Sie jetzt ihre
60 Tage Vollversion
Video Management Software